ISTQB - International Software Testing Qualifications Board

ISTQB Certified Tester

Zu wenig Testen oder unqualifizierte Tester sind oft der Grund für schlechte Softwarequalität. In der Praxis ist die systematische Anwendung von guten Testtechniken ziemlich selten. Das ISTQB® Certified Tester Programm möchte dies ändern. Alle wichtigen Themen im Bereich des Testens werden erklärt und eingeübt. Der ISTQB® Certified Tester ist dabei ein weltweit einheitliches Programm, das als Standard im Bereich des Software Testens gelten kann. Hunderte von Experten aus 48 Ländern arbeiten ständig an diesem Programm. Durch diese enge Zusammenarbeit wird internationale Vergleichbarkeit sichergestellt.


Aufgrund dessen ist es auch möglich, die Zertifizierung zum ISTQB® Certified Tester in den unterschiedlichsten Sprachen abzulegen.
Mehr als 200.000 Software Tester sind derzeit im Besitz eines ISTQB konformen Zertifikats! Und diese Zahl wächst täglich.

Das ISTQB® Certified Tester Programm lehrt Wissen zum effektiven Testen von Software. Das Programm besteht dabei aus 3 Blöcken: Foundation Level, Advanced Level und Expert Level.

ISTQB Portfolio

ISTQB Foundation Level

Das Foundation Level beinhaltet folgende Bausteine: Basis des Software Testens, Testen während des Lebenszyklus, Dynamisches Testen, Statisches Testen, Test Management, sowie Testwerkzeuge.

Zielgruppe
Die Basisstufe des Certified Tester Ausbildungsprogramms soll alle in das Thema Softwaretesten involvierten Personen ansprechen. Das schließt Personen in Rollen wie Tester, Testanalysten, Testingenieure, Testberater, Testmanager, Abnahmetester und Softwareentwickler mit ein. Die Basisstufe richtet sich ebenso an Personen in der Rolle Projektleiter, Qualitätsmanager, Softwareentwicklungsmanager, Systemanalytiker (Business Analysten), IT-Leiter oder Managementberater, welche sich ein Basiswissen und Grundlagenverständnis über das Thema Softwaretesten erwerben möchten.

Voraussetzungen für die Zertifizierung
Es gibt keine Voraussetzungen für die Zertifizierung. Wir empfehlen aber vor der Prüfung an einer Schulung eines nach den ISTQB-Regeln akkreditierten Schulungsanbieters teilzunehmen. Um ISTQB Certified Tester zu werden müssen Sie im Foundation Level lediglich die Prüfung bestehen.

ISTQB Certified Tester Foundaton Level Prüfungsverfahren
Die Prüfung besteht aus 40 Multiple Choice Fragen und dauert eine Stunde. Die Bestehensgrenze liegt auch hier bei 65%.

Gültigkeit
Das ISTQB Certified Tester Foundation Level Zertifikat hat eine lebenslange Gültigkeit.

 

Alle Prüfungstermine finden Sie hier.


Hier finden Sie die derzeit gültigen Foundation Level Syllabi.

 

Der neue ISTQB Foundation Level Lehrplan 2018 ist jetzt veröffentlicht.

Den neuen Lehrplan können Sie hier herunterladen.

Die Probeprüfung mit dem Antwortbogen finden Sie hier.

Es ist immer noch möglich, die ISTQB FL Prüfung nach dem Lehrplan 2011 in englischer Sprache bis zum 04. Juni 2019 zu bestehen.
ISTQB FL Prüfungen nach dem Lehrplan 2011 in anderen Sprachen sind bis zum 04. Dezember 2019 verfügbar.

ISTQB Agile Tester Extension

Agiles Testen ist ein relativ neuer Ansatz im Bereich des Softwaretestens, der den Prinzipien der agilen Softwareentwicklung folgt, die im Agilen Manifest niedergeschrieben sind.
Ein Tester in einem agilen Projekt wird anders arbeiten als in einem traditionellen Projekt. Tester müssen die Werte und Prinzipien verstehen, die agile Projekte auszeichnen. Dazu müssen sie ihre wichtige Stellung als Teil des Teams zusammen mit den Entwicklern und Business Repräsentatives kennen.
Es gibt eine Menge Missverständnisse im Bereich des Agilen Testens - was bedeutet, dass es auch einen Bedarf an Weiterbildung und Standardisierung gibt. Das Agile Tester Extension wird hier den Testern das nötige Wissen vermitteln um Teil von agilen Testteams zu sein und so eine hohe Performanz liefern zu können.

Agile Tester Prüfungsverfahren
Genau wie im Foundation Level wird auch die Agile Tester Prüfung eine einstündige 40-Fragen Multiple Choice Prüfung sein. Die Bestehensgrenze liegt auch hier bei 65%.

Gültigkeit
Das Agile Tester Zertifikat hat eine lebenslange Gültigkeit.

Agile Tester Extension Lernziele
Zertifizierte Agile Tester sollten ihre Fähigkeiten in den folgenden Bereichen unter Beweis stellen können:

  • Grundlagen der agilen Softwareentwicklung
  • Die unterschiedlichen agilen Ansätze
  • Unterschiede zwischen Testen mit traditionellen und agilen Ansätzen
  • Testen in agilen Projekten
  • Rollen und Fähigkeiten eines Testers in agilen Projekten
  • Agile Testtechniken und Testmethoden
  • Bewerten von Produktqualität in agilen Projekten
  • Einschätzung von Testaufwand basierend auf Iteration und Qualitätsrisiken
  • Werkzeuge in agilen Projekten

 

Voraussetzung für die Zertifizierung ist das ISTQB Foundation Level-Zertifikat.

Sie können Ihre Prüfung hier buchen.

Hier finden Sie die derzeit gültigen Agile Tester Extension Level Lehrpläne.

ISTQB Model-Based Tester Extension

Modellbasiertes Testen ist ein Konzept, das sich auf Softwaretests konzentriert, die aus abstrakten Modellen generiert werden. Diese Modelle stellen eine bestimmte Funktion oder ein erwartetes Verhalten des Systems dar. Dieser Ansatz betrachtet Softwaretests als einen wesentlichen Bestandteil der Softwareentwicklung, was es für IT-Unternehmen sowohl herausfordernd als auch vorteilhaft macht.

Model-Based Tester Modul vermittelt den professionellen Testern zusätzliche Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich modellbasierter Testprozesse, -methoden und -techniken. Diese Qualifikation ist nicht nur für Softwaretestspezialisten wie Softwaretester, Testanalytiker, technische Testanalytiker und Testmanager von Nutzen, sondern auch für alle, die die Verwendung von Modellen für Testgenerierung verstehen möchten.  

Model-Based Tester Prüfungsverfahren
Genau wie im Foundation Level wird auch die Model-Based Tester Prüfung eine einstündige 40-Fragen Multiple Choice Prüfung sein. Die Bestehensgrenze liegt auch hier bei 65%.

Gültigkeit
Das ISTQB Model-Based Tester Zertifikat hat eine lebenslange Gültigkeit.

Zertifizierte Model-Based Tester sollten ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in den folgenden Bereichen unter Beweis stellen können:

  • Ziele und Motivationen für MBT
  • MBT-Aktivitäten und Artefakte im Testprozess
  • Integration von MBT in die Softwareentwicklungslebenszyklen
  • MBT-Modellierungsaktivitäten
  • Sprachen für MBT-Modelle
  • Bewährte Verfahren für MBT-Aktivitäten
  • Einstufung und Anwendung von Auswahlkriterien für MBT-Tests
  • Bewerten und Bereitstellen eines MBT-Ansatzes
  • Verwaltung und Überwachung einer MBT-Ansatzbereitstellung

Voraussetzung für die Zertifizierung ist das ISTQB Foundation Level-Zertifikat.

Alle Prüfungstermine finden Sie hier.

Den aktuellen Modell-Based Tester Lehrplan können Sie hier herunterladen.

Automotive Software Tester

Automotive Software Tester Modul richtet sich hauptsächlich an professionelle Software-Tester, die die Grundlagen des Testens beherrschen und ihre Karriere der Automobilbranche widmen möchten.

Die Zertifizierung kann für Testanalysten, Testingenieure, Testmanager, Softwareentwickler sowie für alle hilfreich sein, die mehr über Softwaretests in Automobilprojekten erfahren möchten.

Automotive Software Tester Prüfungsverfahren
Genau wie im Foundation Level wird auch die Automotive Software Tester Prüfung eine einstündige 40-Fragen Multiple Choice Prüfung sein. Die Bestehensgrenze liegt auch hier bei 65%.

Gültigkeit
Das ISTQB Automotive Software Tester Zertifikat hat eine lebenslange Gültigkeit.

 

Automotive Software Tester Zertifizierung würde den Teilnehmern ermöglichen:

  • effektiv in einem Testteam zu arbeiten
  • die Foundation Level Methoden und Techniken in einer Testumgebung für Automobilsoftware anzuwenden
  • ein besseres Verständnis der für die Automobilbranche relevanten Normen wie Automotive SPICE®, ISO 26262 usw. zu erlangen

Voraussetzung für die Zertifizierung ist das ISTQB Foundation Level Zertifikat.

Sie können Ihre Prüfung hier buchen.

Den aktuellen Lehrplan für Automotive Software Tester Schema können Sie hier herunterladen.

ISTQB Advanced Level Core

Das Advanced Level baut auf dem Foundation Level auf und vertieft den Stoff daraus. Es untergliedert sich in drei Module: Test Manager, Test Analyst (ehem. Functional Tester) und Technical Test Analyst (ehem. Technical Tester). Zu jedem Modul besteht die Möglichkeit eine Prüfung abzulegen.


Alle Prüfungstermine finden Sie hier.


Hier finden Sie die derzeit gültigen Advanced Level Syllabi.

Der Test Manager beinhaltet folgende Bausteine:
Testmanagement, Reviews, Fehler- und Abweichungsmanagement, Testverbesserungs-Prozess, Testwerkzeuge, Teamzusammensetzung.


Der Test Analyst (ehem. Functional Tester) beinhaltet u.a. folgende Bausteine:
Testprozesse, Auswahl und Anwendung von Testverfahren, funktionale Testtechniken, Blackbox Tests, Reviews und Rollen.


Der Technical Test Analyst (ehem. Technical Tester) beinhaltet u.a. folgende Bausteine:
Testprozess, spezifikationsbasierte und strukturbasierte Testverfahren, statische und dynamische Analyse, Test der Softwareeigenschaften, Testtools: Auswahl, Evaluation und Einführung.

ISTQB Expert Level

Das ISTQB Expert Level besteht aus unterschiedlichen Spezialthemen und richtet sich an professionelle Softwaretester mit großer Erfahrung.


Module:


ISTQB Certified Tester Expert Level Test Management
1. Teil: Strategisches Test Management
2. Teil: Betriebliches/ Operatives Test Management
3. Teil: Managen eines Testteams


ISTQB Certified Tester Expert Level Improving the Test Process
1. Teil: Beurteilung von Testprozessen
2. Teil: Durchführung von Testprozessverbesserungen


Weitere Informationen zu den Modulen finden Sie hier.

Bisher sind die ISTQB Expert Level Prüfungen nur in englischer Sprache verfügbar.

 

Vorraussetzungen:

  • ISTQB Foundation Level Zertifikat
  • Entsprechendes Advanced Level Zertifikat (je nach Modul unterschiedlich)
  • Mindestens 5 Jahre praktische Testerfahrung
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im jeweiligen Expert Level Bereich


Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitte hier.

Eine Ausführliche Beschreibung zum ISTQB Expert Level sowie die Syllabi finden Sie hier.

ISTQB Advanced Level Specialist

Zu den Advanced Level Specialist Modulen zählen Security Tester und Test Automation Engineer.

Advanced Level Security Tester und Advanced Level Test Automation Engineer Qualifizierungen richten sich an Personen, die bereits Erfahrung im Bereich Softwaretesten gesammelt haben und ihre Kenntnisse im Bereich Sicherheitstesten bzw. Automatisierungstesten weiterentwickeln möchten.

Der Schwerpunkt des Security Tester Moduls liegt auf der Planung, Durchführung und Bewertung von Sicherheitstests aus mehreren Perspektiven. Zertifitierte Security Tester sollten in der Lage sein, die vorhandenen Sicherheitstests zu analysieren und zu bewerten sowie die zusätzlichen Sicherheitstests zu ermitteln, die in jeder spezifischen Situation oder in jedem Projekt erforderlich sind.

Test Automation Engineer Modul prüft die Fähigkeiten und Kenntnisse der Teilnehmer beim Entwurf, der Entwicklung und dem Management von Testautomatisierungslösungen. Ein Certified Test Automation Engineer sollte ein tiefes Verständnis und Fachwissen bei der Bewertung und Anwendung geeigneter Testautomatisierungstechniken und -ansätze in jedem spezifischen Projekt gemäß den Geschäftsanforderungen nachweisen.

Gültigkeit
ISTQB Advanced Level Zertifikate haben eine lebenslange Gültigkeit.

 

Voraussetzung für beide Advanced Level Specialist Zertifizierungen ist das ISTQB Foundation Level Zertifikat.

 

Sie können Ihre Prüfung hier buchen.

Den aktuellen Security Tester Lehrplan finden Sie hier.

Den Test Automation Engineer
Lehrplan können Sie hier heruntenladen.

 

Lehrpläne / Downloads

Prüfung

Die Prüfung zum ISTQB Certified Tester basiert auf dem jeweiligen ISTQB Lehrplan. Die genauen Prüfungsbereiche sind in den Learning Objectives (Lernziele) der einzelnen Lehrpläne genau definiert. Die Learning Objectives sind somit das Rahmenwerk für die Prüfungen. Das Format der Prüfung ist Multiple Choice.
An einer ISTQB-Prüfung kann entweder nach Besuch eines akkreditierten Kurses oder in offenen Prüfungen teilgenommen werden (ohne vorherigen Kurs).
GASQ empfiehlt vor der Prüfung eine Schulung eines akkreditierten Schulungsanbieters zu besuchen.
Falls Sie an einer offenen Prüfung für eine Gruppe von mehr als 5 Personen interessiert sind und keine akkreditierte Schulung benötigen kommen wir auch gerne deutschlandweit in Ihre Firma. Bitte füllen Sie dazu unser Prüfungsbuchungsformular aus und senden es an info@gasq.org. Wir werden uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Prüfungszeiten:

ISTQB Certified Tester Foundation Level: 60 Minuten plus 25% für Nichtmuttersprachler
ISTQB Certified Tester Agile Extension:
60 Minuten plus 25% für Nichtmuttersprachler
ISTQB Certified Tester Model-Based Extension:
60 Minuten plus 25% für Nichtmuttersprachler
ISTQB Certified Automotive Software Tester:
60 Minuten plus 25% für Nichtmuttersprachler
ISTQB Advanced Level Test Manager:
180 Minuten plus 25% für Nichtmuttersprachler
ISTQB Advanced Level Test Analyst:
180 Minuten plus 25% für Nichtmuttersprachler
ISTQB Advanced Level Technical Test Analyst:
120 Minuten plus 25% für Nichtmuttersprachler
ISTQB Advanced Level Security Tester:
120 Minuten plus 25% für Nichtmuttersprachler
ISTQB Advanced Level Test Automation Engineer:
90 Minuten plus 25% für Nichtmuttersprachler

Prüfungsbedingungen:
ISTQB Certified Tester Foundation Level, Agile Tester Extension, Model-Based Tester Extension und Automotive Software Tester Prüfungen: 40 Multiple-Choice-Fragen.
ISTQB Certified Tester Advanced Level Prüfungen: 65 Fragen für Test Manager, 60 Fragen für Test Analyst, 45 Fragen für Technical Test Analyst und Security Tester, 40 Fragen für Test Automation Engineer.
Zum Bestehen einer ISTQB Prüfung müssen 65% der Gesamtpunktzahl erreicht werden um das Examen zu bestehen.
Fragen während der Prüfung sind nicht gestattet und können nicht beantwortet werden.
Notizen dürfen nur auf dem Prüfungsbogen gemacht werden; ausreichend Platz für Notizen findet sich auf den letzten Seiten des Prüfungsbogens.
Notizen werden weder gelesen noch bewertet.
Der Prüfungsbogen kann vor Prüfungsende abgegeben werden.
Der Prüfungsteilnehmer muss sofort nach der Abgabe den Prüfungsraum verlassen.
Sie dürfen den Prüfungsbogen nicht behalten.
Der Prüfungsbogen muss in jedem Fall wieder abgegeben werden.
Zur Abgabe muss ein Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) zur Überprüfung der Identität vorgelegt werden. Ergebnisse werden per E-Mail in der Regel binnen einer Woche mitgeteilt.
Das Zertifikat wird nach Eingang des Rechnungsbetrages in der Regel binnen 6 Wochen per Post versandt.

Zulassungsvorraussetzungen:
Damit eine Person zu einer ISTQB Advanced Level Prüfung registriert werden kann, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • 18 Monate praktische Erfahrung als Software Tester / Entwickler
  • Erfolgreich abgelegte Prüfung im Foundation Level nachzuweisen durch eine Kopie Ihres ISTQB Certified Tester Foundation Level Zertifikats
  • Antrag auf Zulassung
  • Foundation Level Zertifikat in Kopie

Zeitbonus-Regelung für ISTQB Prüfungen

  • Nicht-Muttersprachler erhalten bei ISTQB-Prüfungen 25% Zusatzzeit
  • Im Foundation Level sind das dann beispielsweise 15 Minuten Zusatzzeitzeit (25% auf die 60 Minuten). Sie haben also 75 Minuten Zeit die Prüfung zu beantworten gegenüber 60 Minuten für Muttersprachler
  • Ein Zeitbonus muss vorab bei der Zertifizierungsstelle beantragt werden (mindestens 2 Werktage vor der Prüfung)
  • Jeder Zeitbonus-Antrag wird von der Zertifizierungsstelle geprüft
  • Während der Prüfung kann kein Zeitbonus gewährt werden
  • Auch nach der Prüfung kann kein Extra-Zeitbonus rückwirkend beantragt werden


Laden Sie den Zeitbonus-Antrag hier herunter.

ISTQB Partner Programm

Durch sein Partner Programm möchte das ISTQB die Beziehungen zu den Unternehmen und Organisationen weiter ausbauen, die ihre Mitarbeiter nach dem ISTQB Schema ausbilden und zertifizieren lassen. Den Unternehmen bietet sich durch das Programm die Möglichkeit den eigenen Kunden zu kommunizieren, dass man nach dem internationalen ISTQB Schema arbeitet. Das ISTQB Partner Programm ist so eine Möglichkeit für eigene Anstrengungen im Bereich des Softwaretestens nachzuweisen.


GASQ ist offiziell vom ISTQB beauftragt Partner für das Program zu authorisieren. Beantragen Sie daher noch heute Ihre ISTQB Partnerschaft durch GASQ.

 

Folgende Partner-Stufen stehen zur Auswahl: 

  • Silver Partner
  • Gold Partner
  • Platinum Partner
  • Global Partner

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Partner-Programm Powerpoint finden Sie hier.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns für alle weiteren Informationen hier.

ISTQB Code of Ethics

Hier gelangen Sie zum ISTQB Code of Ethics.

FAQ

Hier finden Sie unsere FAQs:


Ich habe mein Zertifikat verloren. Kann ich ein neues beantragen?
Die Beantragung eines Ersatzzertifikats ist gegen eine Bearbeitungsgebühr von 35 € möglich.

Ist eine Einsichtnahme in die Prüfung möglich?
Die Möglichkeit zu einer Einsichtnahme zum Soll-Ist-Vergleich ist gegen eine Gebühr von 80 € in unseren Geschäftsräumen in Nürnberg möglich. Soll-Ist-Vergleich bedeutet dabei, dass Ihnen Ihre Prüfung zusammen mit der Lösung vorgelegt wird. Der Vergleich ist auf 15 Minuten begrenzt. Sie werden danach für den sich aktuell im Gebrauch befindlichen Fragenkatalog gesperrt.

Kann ich die Prüfung wiederholen?
Eine Wiederholung der Prüfung ist möglich. Es fällt erneut die Prüfungsgebühr an.

Muss ich für das Foundation Level irgendwelche Vorbedingungen erfüllen?
Nein.

Kann ich ohne Foundation Level direkt eine Advanced Level Prüfung machen?
Nein. Es ist zwingend notwendig, dass Sie vor Antritt der Advanced Level Prüfung das Foundation Level bestanden haben.

Wie lange ist mein Zertifikat gültig?
Die Gültigkeit von sowohl Foundation als auch Advanced Level sind unbegrenzt.

Fallen neben der Prüfungsgebühr weitere Gebühren an?
Nein. Im Advanced Level sind im Prüfungspreis bereits 30€ Registrierungsgebühr enthalten, die bei jedem Ablegen einer Advanced Level Prüfung anfallen.

Muss ich einen Kurs vor der Prüfung besuchen?
Nein, der Besuch eines Kurses steht Ihnen frei. Sie können auch direkt in die Prüfung gehen. Wir empfehlen aber den Besuch eines Kurses eines akkreditierten Unternehmens.

Teilen Sie meinem Chef mit, ob ich bestanden habe oder durchgefallen bin?
Nein.