IBITGQ

  • About IBITGQ
  • IBITGQ Members
  • Exams
  • IT Governance Qualifications
  • Accredited Training Provider

Über IBITGQ

Das International Board for IT Governance Qualifications (IBITGQ) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich der Ausbildung und fortlaufenden professionellen Entwicklung von Fachleuten für Informationssicherheit, Business Resilienz und Führungskräften im IT-Sektor widmet.

Unser Ziel ist es, die Entwicklung erfahrener und qualifizierter IT- Führungskräften zu unterstützen, indem wir Folgendes liefern:

  • Internationale Qualifikationen werden weltweit anerkannt
  • Formale Zertifizierungen von anerkannten Prüfungsorganen
  • Strukturiertes Training mit Lernpfaden vom Foundation bis zum Advanced Level
  • Zugang zu Trainingskursen und Prüfungen anerkannter Ausbildungsorganisationen
  • Anleitung zur beruflichen Weiterbildung

 

IBITGQ-Prüfungen stehen für die Vergabe der folgenden Zertifizierungen zur Verfügung:

  • Certified ISMS Foundation (CIS F)
  • Certified ISMS Lead Implementer (CIS LI)
  • Certified ISMS Lead Auditor (CIS LA)

Um eine IBITGQ-Zertifizierung zu erhalten, MÜSSEN alle Kandidaten eine von IBITGQ genehmigte Prüfung ablegen und bestehen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

 

Mitglieder des IBITGQ

Das International Board for IT Governance Qualifications (IBITGQ) ist eine Mitgliedsorganisation, die sich der Ausbildung und fortlaufenden professionellen Entwicklung von Fachleuten für Informationssicherheit, Business Resilienz und Führungskräften im IT-Sektor widmet.

Zu unseren derzeitigen Mitgliedern gehören Einzelpersonen sowie Organisationen, die führende Behörden in der Verwaltung der IT sind und einen wesentlichen Beitrag zur Festlegung der Standards geleistet haben, welche mit der Bereitstellung von „Best Practice“ in diesem fachübergreifenden Bereich verbunden sind. Dies beinhaltet die Erfahrung in der Implementierung und in den Auditfähigkeiten, die für Managementstandards wie ISO27001, ISO20000, BS25999 und ISO38500 erforderlich sind.

Unterverbände

IBITGQ-Mitglieder sind anerkannte Branchenexperten, die in folgenden Unterausschüssen zusammenarbeiten:

•    Ausbildung - Entwicklung des Lehrplans und der Lehrpläne für Ausbildungskurse
•    Prüfung - Festlegung der Bewertungskriterien für eine konsistente Bewertung

Unsere ersten Unterausschüsse haben sich auf die Entwicklung von Kursen und Zertifikaten konzentriert, die mit dem Informationssicherheits-Managementstandard ISO27001 in Verbindung stehen. Für die zukünftige Entwicklung von Schulungen und Prüfungen planen wir eine Reihe von sektorspezifischen Unterausschüssen, die sich auf IT-Führung, Geschäftskontinuität, Green IT und Service Management konzentrieren.

Strukturierter Lernpfad - Die Entwicklung der Expertenstufe

Ein Schlüsselelement der Arbeit unserer Unterausschüsse war die Entwicklung eines Schulungsprogramms mit einem strukturierten Lernpfad von der Basis bis zur Oberstufe. Wir planen, dieses Programm um eine Expertenstufe zu erweitern, die das Wissen und die Fähigkeiten erfahrenerer IT-Führungsexperten weiter verbessern soll. Um den Umfang dieser Zertifizierung zu erweitern, prüft das IBITGQ derzeit die Möglichkeit, dass die Qualifikation auf Expertenebene auch Zertifizierungen umfassen kann, die von anderen Prüfstellen vergeben werden.

Mitgliedschaftsantrag

Wir freuen uns über Bewerbungen von qualifizierten Einzelpersonen und Organisationen (kommerzielle oder gemeinnützige Organisationen), die dazu beitragen möchten, die Standards und Qualifikationen von IT-Führungsexperten der Zukunft festzulegen.

Wenn Sie oder Ihre Organisation Mitglied des IBITGQ werden möchten, bewerben Sie sich bitte schriftlich per E-Mail.

Prüfungen

IBITGQ-Prüfungen stehen für die Vergabe der Zertifizierungen zur Verfügung:

  • IBITGQ ISO27001 Certified ISMS Foundation (CIS F)
  • IBITGQ ISO27001 Certified Lead Implementer (CIS LI)
  • IBITGQ ISO27001 Certified Lead Auditor (CIS LA)
  • IBITGQ ISO27005 Certified ISMS Risk Management (CIS RM)
  • IBITGQ ISO27001 2013 Certified ISMS Upgrade (CIS 2013 UP)
  • IBITGQ EU General Data Protection Regulation Foundation (EU GDPR F)
  • IBITGQ EU General Data Protection Regulation Practitioner (EU GDPR P)
  • IBITGQ PCI DSS Implementation (PCI IM)
  • IBITGQ ISO22301 Certified BCMS Foundation (CBC F)
  • IBITGQ ISO22301 Certified BCMS Lead Implementer (CBC LI)
  • IBITGQ ISO22301 Certified BCMS Lead Auditor (CBC LA)
  • IBITGQ Implementing IT Governance: Foundation & Principles (CITGP)
  • IBITGQ Managing Cyber Security Risk (CCRMP)

Um eine IBITGQ-Zertifizierung erhalten zu können, MÜSSEN alle Kandidaten eine von IBITGQ genehmigte Prüfung ablegen und bestehen.

 

 

Prüfungen können wie folgt durchgeführt werden:

Papierbasierte Prüfung als Teil eines genehmigten IBITGQ-Trainingskurses

Oder

Online-Prüfung in einem anerkannten GASQ Accredited Exam Center.

Sowohl die papierbasierten als auch die Online-Prüfungen bestehen aus einer Reihe von Multiple-Choice-Fragen (typischerweise 40). Die Dauer beträgt zwischen 60 und 90 Minuten und bie Bestehensgrenze liegt bei 65%.

Warum zertifizieren?

Qualifizierungen, die von anerkannten Organisationen zertifiziert sind, werden zu einer grundlegenden Anforderung jedes IT-Governance-Experten. Mit einer ständig steigenden Nachfrage nach Informationssicherheitspersonal bieten Arbeitgeber den Kandidaten, die über zertifizierte Qualifikationen und einschlägige Erfahrung verfügen, verbesserte Karrierechancen.

IT-Governance-Qualifizierungen

IT-Governance ist eine Schlüsselkomponente der Unternehmensführung und steht in allen erfolgreichen Organisationen im Mittelpunkt des strategischen IT-Managements. Die Notwendigkeit einer engeren Bündelung von Geschäftszielen mit IT-Ressourcen, einer besseren Rentabilität und der Einhaltung von Standards sind wichtige Faktoren, um sicherzustellen, dass die Informationstechnologie wirklich einen Wettbewerbsvorteil bietet. Senior Manager und Berater, die in IT-Governance beraten, sind in Organisationen in der ganzen Welt sehr gefragt.

Das International Board for IT Governance Qualifications (IBITGQ) wurde 2011 gegründet, um die Reichweite und die Qualität von Schulungen für IT-Governance-Experten zu verbessern und zu standardisieren. Die Organisation ist ein gemeinnütziger Verein, der nach deutschem Recht gegründet wurde und von einer Reihe führender IT-Governance-Experten und Organisationen entwickelt wurde.

Die Hauptprüfstelle für IBITGQ ist GASQ.

In enger Zusammenarbeit mit der Global Association for Software Quality (GASQ) definiert und vergibt das IBITGQ Qualifikationen, die auf den Implementierungs- und Auditfähigkeiten basieren, die für Managementstandards wie ISO27001, ISO27005, BS25999 und ISO38500 erforderlich sind.

Akkreditierte Trainingsanbieter

Lernpfade von Foundation bis Advanced

Eine IBITGQ Approved Training Organization (ATO) bietet ein Trainingsprogramm mit einem strukturierten Lernpfad von Foundation bis Advanced in den Schlüsselbereichen Informationssicherheit, Business Continuity, IT Governance und Service Management. Jeder einzelne Trainingskurs wurde entwickelt, um die relevanten Fähigkeiten und Kenntnisse aufzubauen und Ihnen zu ermöglichen, Best Practice und Compliance in Ihrem Unternehmen zu liefern. Für die Zukunft arbeiten wir mit unseren ATOs zusammen, um Expertenkurse einzuführen, die das Wissen und die Fähigkeiten erfahrenerer IT-Governance-Experten weiter verbessern sollen.

Das aktuelle Angebot an Schulungskursen, die von unseren ATOs angeboten werden, umfasst:

 

IBITGQ ISO27001 Certified ISMS Foundation (CIS F)

IBITGQ ISO27001 Certified Lead Implementer (CIS LI)

IBITGQ ISO27001 Certified Lead Auditor (CIS LA)

IBITGQ ISO27005 Certified ISMS Risk Management (CIS RM)

IBITGQ ISO27001 2013 Certified ISMS Upgrade (CIS 2013 UP)

 

IBITGQ EU General Data Protection Regulation Foundation (EU GDPR F)

IBITGQ EU General Data Protection Regulation Practitioner (EU GDPR P)

 

IBITGQ PCI DSS Implementation (PCI IM)

 

IBITGQ ISO22301 Certified BCMS Foundation (CBC F)

IBITGQ ISO22301 Certified BCMS Lead Implementer (CBC LI)

IBITGQ ISO22301 Certified BCMS Lead Auditor (CBC LA)

 

IBITGQ Implementing IT Governance: Foundation & Principles  (CITGP)

IBITGQ Managing Cyber Security Risk (CCRMP)

 

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Kurse von allen ATOs angeboten werden können.

Trainingskurs Lernplan

Zur Unterstützung bei der Entwicklung und Standardisierung des Schulungs- und Zertifizierungsprogramms hat das IBITGQ die Lernergebnisse und den Lehrplan für jeden genehmigten Trainingskurs veröffentlicht. Die Lehrpläne bilden die Grundlage für die Entwicklung des Trainingskurses.

Trainingskurs Format

Alle Kurse sind als Präsenzveranstaltungen mit einem engagierten Dozenten verfügbar und bieten den Kandidaten die Möglichkeit, die papierbasierte Prüfung als Teil des Kurses zu belegen. In Zukunft werden alle Kurse auch als Online-E-Learning-Module zur Verfügung stehen.

 

Aktuelle ATO-Trainingskurse umfassen:

IT Governance Ltd - Standort: Großbritannien

Bitte wenden Sie sich an Ihre lokalen zugelassenen Ausbildungsorganisationen, um Ihren Trainingskurs und die IBITGQ-Prüfung zu buchen.